Covertext


Eine brutale Mordserie erschüttert Los Angeles: Der Täter ritzt den Opfern merkwürdige Zeichen in die Haut, bevor er sie qualvoll verbluten lässt. Detective Lincoln Silver steht vor einem Rätsel, denn der Mörder geht äußerst sorgfältig vor und hinterlässt keine Spuren. Doch dann gerät auch die Polizeifotografin Ana Terrence in Gefahr, zu der sich Silver seit ihrer ersten Begegnung hingezogen fühlt. Für ihn beginnt ein Wettlauf mit der Zeit gegen einen Mörder, der nichts unversucht lässt, um seine wertvollste Trophäe zu gewinnen …


Klappentext


Um privat und beruflich noch einmal neu anzufangen, lässt Detective Lincoln Silver sich von Chicago an das Police Department nach Los Angeles versetzen. Doch gleich sein erster Fall dort hat es in sich: Eine junge Frau wurde auf grauenvolle Weise ermordet. Der Täter hat merkwürdige Zeichen in ihre Haut geritzt und sie dann langsam und qualvoll verbluten lassen.

Silver steht vor einem Rätsel, denn es gibt weder ein Motiv noch Spuren, die Hinweise auf die Identität des Mörders liefern. Eigentlich bräuchte er einen freien Kopf für die Ermittlungen, aber am Tatort trifft er ausgerechnet auf die Polizeifotografin Ana Terrence, die er kurz zuvor kennengelernt hat. Die Anziehungskraft, die zwischen den beiden herrscht, ist noch genauso stark wie bei ihrer ersten Begegnung.

Doch den beiden bleibt keine Zeit, ihre Gefühle zu ergründen, denn der Mörder schlägt erneut zu. Alles deutet darauf hin, dass er jeden Schritt bis ins kleinste Detail plant und ausführt – und das ohne den geringsten Skrupel. Silver weiß, dass ihm die Zeit davonläuft. Um weitere Morde zu verhindern, muss er schnell handeln. Was er nicht weiß: Auch Ana ist längst im Visier des Killers. Und dieser wird nichts unversucht lassen, seine letzte und wertvollste Trophäe zu gewinnen …